3. dbc-Sommercup beim TCG vom 17. – 20. August

Es ist schon Tradition beim TCG: Im August veranstalten wir im Rahmen der Schwaben Challenge ein Ranglisten-Turnier für Damen und Herren, den dbc-Sommercup. Lokalmatador Max Heinzel startet als Topgesetzter bei den Herren.

Im Vorfeld des am kommenden Sonntag in Augsburg beginnenden Challenger Turnieres beim TC Siebentisch, bei dem sich die internationale Tennis-Elite trifft, finden sich ab Donnerstag nationale Spitzenspielerinnen und Spieler in Gersthofen ein. Neben wichtigen Punkten für die deutsche Rangliste geht es auch um ein Gesamt-Preisgeld von 3000 Euro. Insgesamt gemeldet haben 32 Damen und 48 Herren für das Turnier. Bei den Damen sind 16 Spielerinnen, bei den Herren 20 Spieler in der deutschen Rangliste gerankt.

Im Damenfeld sind die Top-Gesetzten:  Die 15-jährige Emily Eigelsbach aus Bad Neuenahr, Hessen (Nr. 140 Dt. Rangliste), Marlene Förster aus Karlsruhe, Württemberg, (Nr. 173), und Alissia Gleixner von Iphitos München, Bayern, (Nr. 217). Die Gersthofer Farben bei den Damen vertritt die 15-jährige Tatiana Topic, (Nr. 402 Dt. Rangliste).

In der Herren-Konkurrenz stehen zwei Gersthofer unter den Top 3 des Turnieres. Max Heinzel (deutsche Rangliste Nr. 112) wird an Position 1 gesetzt sein, Daniel Salazar, unser spanischer Neuzugang, der in diesem Jahr fünf Matches in unserer Bayernliga Mannschaft an Position 1 absolviert hat, ist an Position 3 gesetzt – seine aktuelle Rangliste ist Nr. 184. Dazwischen, auf Position 2, wird der Bundesliga Spieler Patrick Nystroem vom TC Schießgraben Augsburg, Nr. 147 Deutschland, gesetzt. Das Feld der TCG-Spieler wird komplettiert von Julian Riess, dem Mannschaftsführer der Herren 2.

Der Spielplan

  • Die Herren starten am Donnerstag um 10 Uhr,
    die Damenkonkurrenz beginnt am Freitag.
  • Die zweite Runde, in der dann auch die gesetzten Herren eingreifen,
    startet am Donnerstag ab 13 Uhr.
  • Die Halbfinals und Finale finden am Sonntag statt.

Kaiserwetter ist angesagt – wir freuen uns auf spannende Matches und auf euch, liebe Tennisfans.


Dieser Artikel wurde am veröffentlicht.
© TC Rot-Weiß Gersthofen