Tom Bittner ist Südbayerischer Tennismeister

Collage Südbayerische 2022
Collage Südbayerische 2022 - 2022 (Foto: Wilbert Jochims)
Gersthofer dominiert U18 Konkurrenz

Gleich mit einem Paukenschlag startete das neue Tennisjahr für den Gersthofer Landesligaspieler Tom Bittner.
Nachdem der Bayerische Tennisverband seine Bezirke neu strukturiert hat und es statt den schwäbischen Meisterschaften erstmals nun die Südbayerischen Meisterschaften gibt, musste sich Tom jetzt in der U18 Konkurrenz mit den Spitzenspielern aus den Bezirken München, Oberbayern, Niederbayern und Schwaben auseinandersetzen.
Mit einer eindrucksvollen Turnierleistung ohne Satzverlust, konnte sich der bisherige schwäbische Seriensieger auch im neuen Format und gegen die südbayerische Konkurrenz durchsetzen.
In den Vorrundenspielen konnte sich Tom mühelos durch klare 2-Satzsiege gegen seine Gegner aus Ismaning, Luitpoldpark München und Großhesselohe durchsetzen. Keiner dieser Gegner hatte dem druckvollen Tempotennis von Tom etwas entgegenzusetzen.
Mit Spannung erwarteten die Zuschauer dann das Finale gegen seinen Kontrahenten Moritz Kudernatsch vom TC Großhesselohe. Kudernatsch zählt wie Tom zu den besten Jugendspielern in Deutschland und beide Gegner kennen sich bereits bestens aus vielen Turnierfinals in den vergangenen Jahren.
Das Endspiel wurde von Anfang an den hohen Erwartungen gerecht, beide Spieler konnten eindrucksvoll ihre Aufschlagspiele durchbringen und es gab reihenweise großartige Ballwechsel und Winner zu bestaunen. Beim Stand von 6:5 gelang Tom nervenstark das erste Break und er holte sich mit 7:5 damit den ersten Satz. Beflügelt von diesem Satzgewinn startete Tom auch im zweiten Satz mit großer Dominanz und aggressivem Angriffstennis. Je länger das Spiel dauerte, desto mehr konnte Tom seine körperliche und mentale Stärke ausspielen, so dass er sukzessive die Führung immer weiter ausbauen konnte.
Mit einer krachenden Vorhand begleitet von einem „Yes“ konnte Tom den zweiten Satz mit 6:1 beenden und damit den Premierensieg einer Südbayerischen Meisterschaft feiern.
Neben dem Turniersieg konnte Tom damit viele wertvolle Ranglistenpunkte verbuchen, die ihm bei den großen Herrenturnieren in diesem Jahr gute Startplätze in den Hauptfeldern ermöglichen werden.

Ebenfalls erfolgreich bei den Südbayerischen Hallenmeisterschaften hat Robin Topic in der Konkurrenz U10 den Vizemeistertitel holen können. Nach 2 deutlichen Siegen im Achtel-und Viertelfinale, schlug er in einem hochklassigen und dramatischen Match den Bayerischen Meister aus Rosenheim mit 4:5, 4:1 und 10:8. Im anschließenden sehr spannenden Finale musste er sich jedoch dann nach großem Kampf und vielen tollen Ballwechseln knapp seinem Gegner aus München geschlagen geben. Dennoch ein toller Erfolg für unseren erst 9-jährigen Robin.

Seine Schwester Tatjana Topic konnte in der U14 auch ins Viertelfinale einziehen, musste sich da aber der Turnierfavoritin und auch späteren Siegerin Michelle Khomich geschlagen geben.