Jahreshauptversammlung 2018

JHV 2018
JHV 2018 - Jahreshauptversammlung 2018 - JHV 2018 (Foto: Katharina Heinzel)
Tennis in Gersthofen – weiterhin ein Erfolgsmodell

Ja, das könnte man glattweg sagen, wenn man auch heuer die Jahreshauptversammlung miterlebt hat.
Da keine Neuwahlen anstanden war die diesjährige Teilnehmerzahl zwar überschaubarer als im letzten Jahr, dennoch konnte Stadtrat Herbert Lenz, der Bürgermeister Michael Wörle entschuldigte, im Vereinslokal „Bel Mare“ vor allem den Bericht des 1. Vorstandes Günter Maurer über den tollen Mitgliederzuwachs um 40 Personen auf insgesamt 425 Mitglieder, wovon 150 im Jugendbereich vertreten sind, vernehmen.
Außerdem wies der 2. Vorstand und Schatzmeister Günter Pfiffer auf die solide Finanzentwicklung und die gefestigte Liquidität des Vereins hin, die es ermöglichte, notwendige Renovierungsarbeiten in 2017 aus Eigenmitteln zu bestreiten.
Außergewöhnlich und daher besonders erwähnenswert waren in 2017 die sportlichen Erfolge, die von Sportwart Herbert Heinzel und Jugendwartin Petra Kustermann noch einmal verkündet wurden.
Diese Erfolge zogen sich durch viele Altersklassen, von den Herren 55 über die Damen 40 bis hin zu Schwäbischen Meistern und sogar deutschen Vizemeistern im Jugendbereich.
Der Bericht der Kassenprüfer ergab keine Beanstandungen, so dass den Mitgliedern die Entlastung des Vorstandes vorgeschlagen wurde, was einstimmig geschah.
Zu guter Letzt wurde auf das schon sehr bald anstehende Jubiläumsjahr 2019 hingewiesen, in welchem der TC Rot-Weiß Gersthofen, aber auch die Stadt Gersthofen, 50-jähriges Bestehen feiern.
Hierzu sagte Stadtrat Herbert Lenz als Vertreter der Stadt Gersthofen dem TC Rot-Weiß noch einmal die volle Unterstützung zu, bedankte sich bei den vielen Ehrenamtlichen und wünschte dem Verein für die Zukunft alles Gute.

https://www.tc-gersthofen.de/fotoalbum/jahreshaupt