Die Duschen und Umkleiden sind wieder offen

Teilansichten
Teilansichten - Sanierung der Damenumkleide - in 2017 (Foto: Pfiffer)
Ab dem heutigen Montag gibt es weitere Lockerungen!

Die Nutzung von Umkleidekabinen und von Nassbereichen (Duschen) ist nun unter Einhaltung vorhandener Schutz- und Hygienemaßnahmen wieder gestattet! Das erleichtert die Rahmenbedingungen für alle Mannschaften und Vereine, die an der Übergangssaison 2020 teilnehmen, enorm.

Auch bezüglich der Anreise zu den Auswärtsspielen gibt es gute Neuigkeiten, denn nun sind auch Fahrgemeinschaften wieder möglich!
Sollten Personen nicht nur des eigenen Hausstandes mitfahren, ist aber nach wie vor das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung angeraten.

Zuschauer sind zwar noch immer nicht erlaubt (§9, 2.8.), aber selbstverständlich können – gerade bei Jugendteams – Betreuer an den Spieltagen die Tennisanlagen betreten. Im Bereich bis zur U12 ist unter Einhaltung der Hygieneregeln auch die Anwesenheit der Eltern gestattet.

Ausführlichere Infos gibt es wie immer direkt beim BTV unter u.g. Link.

Für unsere Anlage heißt das, dass

- bei den Damen gleichzeitig maximal 6 Personen die Umkleide und 2 Personen gleichzeitig die Duschen benützen können
- bei den Herren sind es maximal 8 Personen in der Umkleide und 3 Personen gleichzeitig in den Duschen

Tragt bitte Euren Mund-Nasenschutz zu den Umkleideräumen (dies gilt nach wie vor auch für alle beim Betreten der Tennishalle – Kinder ab 6 Jahre)!

Bitte nehmt Eure Eigenverantwortung wahr, dies hilft das Risiko der Corona Ansteckung so gering wie nur möglich zu halten.

Weiterhin viel Spaß und Freude im Spiel.

Die Vorstandschaft

https://www.btv.de/de/aktuelles/corona.html