2. Bel Mare Nachwuchscup

Bel Mare Cup
Bel Mare Cup - 2018 (Foto: Wilbert Jochims)
Bayerische Spitzenspieler der Damen und Herren U21 treffen sich am Wochenende in Gersthofen zum 2. Bel Mare Nachwuchscup

Seit der Hallensanierung vor zwei Jahren veranstaltet der TC Rot-Weiß Gersthofen auch im Winter regelmäßig ein deutsches Ranglisten-Turnier.

Am 27. und 28. Januar spielen 16 junge Herren und 12 junge Damen um insgesamt 1000,-- € Preisgeld und jeweils 117 Punkte für die deutsche Rangliste.

Wie auch im vergangenen Jahr ist das Turnier wieder ausgezeichnet besetzt.

Bei den Damen spielen insgesamt 8 Spielerinnen mit LK1, das heißt Spielerinnen die in den Top 500 Deutschlands geführt werden.

Die beiden Top-Gesetzten, Alia Lex vom TC Zwiesel und Jana Vanik vom Münchner Sportclub, beide erst 15 jährig, werden gar in den Top 200 geführt.

Mit von der Partie ist auch der Gersthofer Neuzugang Anabel Martinovic.

Ebenfalls hochklassig besetzt ist das Feld der Herren.

Hier sind insgesamt 6 Spieler mit LK 1 am Start.
Der Top-Gesetzte Luis Kleinschnitz vom TC-Eichenau ist derzeit die Nummer 314 in der deutschen Herrenrangliste.

Auch 4 Lokalmatadoren vom TC Rot-Weiß Gersthofen sind am Start.
Dies sind Simon Pfiffer, Nicolas Santiago sowie Nikola Boskov und Maximilian Heinzel.

Die beiden Letzteren sind aufgrund Ihrer Ranglistenpositionen (Maximilian Nr. 347 und Nikola Nr. 383) an Position 2 und 3 der Setzliste und dürfen sich berechtigte Hoffnung machen, auch am Sonntag, wenn die Halbfinals und Finals ausgetragen werden, noch dabei zu sein.

Auf jeden Fall erwarten wir hochklassiges Tennis und hoffentlich viele spannende Spiele in der neu renovierten Halle des TC Rot-Weiß Gersthofen.

Die Spiele beginnen am Samstag um 9 Uhr, die Halbfinals und Finals werden am Sonntag ab 10 Uhr ausgetragen.

Auf hoffentlich zahlreiche Tennisbegeisterte Zuschauer freuen sich Turniersponsor Balbir Saini, Restaurant Bel Mare, sowie die gesamte Vorstandschaft und die Turnierleitung.